Probebegleitungen

Druckversion

Nach dem zweiten Modul begannen die TeilnehmerInnen der Mauthausen Guideausbildung, ihre Probebegleitungen durch die KZ-Gedenkstätte durchzuführen. AusbildnerInnen der Mauthausen Guideausbildung und bereits praktizierende Guides aus dem BegleiterInnen-Pool des MKÖ standen den TeilnehmerInnen bei Bedarf als Coachs in dieser "learning by doing"-Phase zur Verfügung.

Von der ersten Begleitung war die Anforderung an jede/n TeilnehmerIn, eine schriftliche Arbeit, die eine Begleitung in der KZ-Gedenkstätte beschreibt, zu verfassen. Diese Arbeit wurde nach den Begleitungen von den TeilnehmerInnen überarbeitet und mit dem Hintergrund der praktischen Erfahrung noch einmal reflektiert. Die schriftliche Arbeit stellte eine weitere Bedingung zur Zertifizierung dar.